Zitate von Anton Tschechow


Insgesamt 8 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Denn Tugend und Reinheit unterscheiden sich wenig vom Laster, wenn sie nicht frei sind vom bösen Gefühl.

    aus: Eine langweilige Geschichte

  2. Die Kürze ist die Schwester des Talents.

  3. Ein wahrhaft Glücklicher Mensch ist derjenige, der nicht nur an das denkt, was ist, sondern auch an das, was nicht ist.

    aus: Erzählung eines Unbekannten

  4. Kein Zynismus kann das Leben übertreffen.

  5. Nur Ehrenwerte oder Gauner finden aus jeder Lage einen Ausweg, nur wer gleichzeitig ehrenwert und Gauner sein will, hat keinen Ausweg.

    aus: Ein Duell

  6. Wenn im ersten Akt ein Gewehr an der Wand hängt, dann wird es im letzten Akt abgefeuert.

  7. Wenn Sie Angst vor dem Alleinsein haben,
    heiraten Sie besser nicht.

  8. Wer es mit Liebe nicht schafft, schafft es auch mit Strenge nicht.