Zitate von Blaise Pascal


Insgesamt 8 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding; er muß einen zweiten finden, um glücklich zu sein.

  2. Beredsamkeit ist die Kunst, so von den Dingen zu sprechen, daß jedermann gern zuhört.

  3. Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

  4. Die besten Bücher sind die,
    von denen jeder Leser meint,
    er habe sie selbst machen können.

  5. Die Größe eines Menschen muß man nicht nach seinen außergewöhnlichen Bemühungen, sondern nach seinem alltäglichen Benehmen bemessen.

  6. Die letzte Schlußfolgerung der Vernunft ist, daß sie einsieht, dass es eine Unzahl von Dingen gibt, die ihr Fassungsvermögen übersteigen.Sie ist nur schwach, wenn sie nicht zu dieser Einsicht gelangt.

  7. Die Vergangenheit und die Gegenwart sind unsere Mittel.Die Zukunft allein ist unser Zweck.

  8. Ich stelle als Tatsache fest, dass, wenn alle Menschen wüßten, was jeder über den anderen sagt, es keine vier Freunde in der Welt gäbe.

Mehr auf Amazon.de: Gedanken