Zitate von Friedrich Rückert


Insgesamt 6 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag,
    doch niemals klug genug für den, der kommen mag.

  2. Dein wahrer Freund ist nicht,
    wer dir den Spiegel hält der Schmeichelei,
    worin dein Bild dir selbst gefällt.
    Dein wahrer Freund ist,
    wer dich sehn läßt deine Flecken und sie dir tilgen hilft,
    eh' Feinde sie entdecken.

  3. Der Teufel hat die Welt verlassen, weil er weiß, dass die Menschen selbst einander die Hölle heiß machen.

  4. Im selben Maß du willst empfangen, mußt du geben!
    Willst du ein ganzes Herz, so gib dein ganzes Leben.

  5. Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen!
    Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.

  6. Wirke!
    Nur in seinen Werken kann der Mensch sich selbst bemerken.