Zitate von Gottfried Keller


Insgesamt 6 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Alles Große und Edle ist einfacher Art.

  2. Auch der demütigste Mensch glaubt und hofft innerlich immer mehr,
    als er auszusprechen wagt.

    aus: Glauben, Hoffnung

  3. Das Finden seiner selbst in dunklen Tagen ist meistens mehr Glücksache, als die Menschen gewöhnlich eingestehen wollen.

  4. Diene deinen Freunden, ohne zu rechnen.

  5. Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts;
    ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.

  6. Es gibt bei beiden Geschlechtern solche Raub- und Wechseltiere,
    die nur dann glücklich sind, wenn sie erst ein fremdes Glück zerstört haben.