Zitate von Marquis de Vauvenargues


Insgesamt 10 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Auf den Rat vieler hin tut man selten etwas Rechtes.

  2. Der Geist ist demselben Gesetz unterworfen wie der Körper: Beide können sich nur durch beständige Nahrung erhalten.

  3. Der Mensch will beschäftigt sein: wer wenig denkt, muss viel sprechen.

  4. Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.

  5. Die Vollkommenheit einer Uhr besteht nicht darin, schnell, sondern richtig zu gehen.

  6. Geduld ist die Kunst zu hoffen.

  7. Nur wenige Menschen sind bescheiden genug, um zu ertragen, daß man sie richtig einschätzt.

  8. Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.

  9. Wer sich selbst imponiert, imponiert auch anderen.

  10. Wir entdecken in uns selbst, was die andern uns verbergen, und erkennen in anderen, was wir vor uns selber verbergen.