Zitate von Michel Eyquem de Montaigne


Insgesamt 4 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Die meisten reisen nur, um wieder heimzukommen.

  2. Es gibt nur ein Anzeichen für Weisheit:gute Laune, die anhält.

  3. Es ist ungewiß wo uns der Tod erwartet, erwarten wir ihn überall.

  4. Ich kann mir Sokrates an der Stelle Alexanders des Großen vorstellen, aber nicht Alexander den Großen an der Stelle Sokrates.