Zitate von Victor Hugo


Insgesamt 10 Zitate in alphabetischer Reihenfolge
  1. Das höchste Glück des Lebens
    besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden.

  2. Denken ist die Arbeit des Intellekts,
    Träumen sein Vergnügen.

  3. Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

  4. Die Zukunft hat viele Namen.
    Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare.
    Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte.
    Für die Tapferen ist sie die Chance.

  5. Ein Kompliment ist ein Kuss durch einen Schleier.

  6. Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst Willen oder vielmehr: trotz seiner selbst.

  7. Gott schuf die Katze,
    damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

  8. Gute wie böse Gedanken haben ihre Abgründe.

  9. Mir ist auf der Straße ein sehr armer junger Mann begegnet, der verliebt war.
    Sein Hut war alt, sein Mantel abgetragen, Wasser rann durch seine Schuhe. Aber Sterne zogen durch seine Seele.

    Zugesandt von: Manuela Schöffmann

  10. Zu glauben ist schwer,
    nichts zu glauben ist unmöglich.