Suche nach Zitaten ...

... , Aphorismen und Sprüchen

Die Zitate-Suchmaschine:
Verknüpfung:
Suchkriterium:

Sprache:
 

Nach folgendem Wort wurde gesucht: Liebe

Aurelius AugustinusLiebe und tue was du willst.
Thomas von AquinDas, was wir aus Liebe tun,tun wir im höchsten Grad freiwillig.
Honoré de BalzacLiebe ist die Poesie der Sinne.
Michail Afanasjewitsch BulgakowWer liebt,
muss das Los dessen teilen,
den er liebt.
Charles DickensGibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
Marie von Ebner-EschenbachAn Rheumatismen und an wahre Liebe glaubt man erst, wenn man davon befallen wird.
Marie von Ebner-EschenbachKein Toter ist so gut begraben wie eine erloschene Leidenschaft.
Marie von Ebner-EschenbachLiebe ist Qual, Lieblosigkeit ist Tod.
Marie von Ebner-EschenbachWer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt.
Khalil GibranEin Vogel will sich in die Luft erheben,
selbst wenn sein Käfig golden wär.
Ein Fluss gräbt sich seinen Weg ins Meer,
selbst wenn ihn Dämme hindern wollten.
Mein Herz ruft deinen Namen,
selbst wenn du meinen vergessen würdest.
Vincent van GoghLiebe, die nur ein Gefühl ist, würde ich nicht als Liebe anerkennen.
Christian Friedrich HebbelJeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht, der irgendjemand gefällt.
Christian Friedrich HebbelLiebe ist die Kraft des Herzens.
Victor HugoDas höchste Glück des Lebens
besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden.
Victor HugoMir ist auf der Straße ein sehr armer junger Mann begegnet, der verliebt war.
Sein Hut war alt, sein Mantel abgetragen, Wasser rann durch seine Schuhe. Aber Sterne zogen durch seine Seele.
Joseph JoubertZärtlichkeit ist das Ruhen der Leidenschaft.
Franz KafkaAuch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe, wenn ich sage, daß Du mir das Liebste bist; Liebe ist, daß Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle.
Franz KafkaDie Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug.
Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz KafkaWer sucht, der findet nicht
aber wer nicht sucht, der wird gefunden.
Sören KierkegaardDer Haß ist die Liebe, die gescheitert ist.
Friedrich NietzscheDas Verlangen nach Gegenliebe ist nicht das Verlangen der Liebe, sondern der Eitelkeit.
Friedrich NietzscheDie Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen.
François de La RochefoucauldDie Liebe kann, wie das Feuer, nicht ohne ständigen Antrieb bestehen; sie hört auf zu leben, sobald sie aufhört zu hoffen oder zu fürchten.
François de La RochefoucauldEs gibt nur eine Liebe, aber tausend verschiedene Nachahmungen.
François de La RochefoucauldWenn man noch die letzten Funken einer Leidenschaft im Herzen trägt, wird man sich sicher eher einer neuen hingeben können, als wenn man geheilt ist.
George SandWer Liebe sucht, findet sie nicht,
sie überfällt uns, wenn wir sie am wenigsten erwarten.
Oscar WildeDas Geheimnis der Liebe ist größer, als das Geheimnis des Todes.
Oscar WildeDie Liebe beginnt damit, dass man sich selbst betrügt, und sie endet damit, dass man andere betrügt.
Oscar WildeEigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.
Oscar WildeNicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen brauchen unsere Liebe.